German for Music Lovers

©A. Campitelli, Greensboro, North Carolina, 1999-2008
Homepage Workbook Links Grammatical Terms Syllabi

Pre-Noun Inserts

One very interesting feature of German is the use of pre-noun inserts. These are phrases which combine features of both adjectives and relative clauses, and which modify nouns. Like relative clauses, a pre-noun insert includes a verb form (a participle) and modifiers (prepositional phrases or adverbs). Like attributive adjectives, they appear before the noun and require the use of adjective endings.

Beispiele:
Der Mann läuft schnell. Siehst du den schnell laufenden Mann?
The man runs fast. Do you see the fast-running man? (pre-noun insert with present participle)
Die Frau lacht laut. Hörst du die laut lachende Frau?
The woman laughs loudly. Do you hear the loudly-laughing woman? (present participle)
Dieses Ei ist hart-gekocht. Ich esse lieber weich-gekochte Eier. Möchtest du das hart-gekochte?
This egg is hard-boiled. I prefer to eat soft-boiled eggs. Would you like the hard-boiled one? (past participles)
Schmidts Töchter wurden aus China adoptiert. Wie heissen denn Schmidts aus China adoptierte Töchter?
The Schmidts' daughters were adopted from China. So what are the names of the daughters whom the Schmidts adopted from China? (past participle, notice how the question is best translated with a relative clause)

Below, the left column contains excerpts from on-line news reports about the flooding of Dresden and surrounding areas in the summer of 2002 and its economic impact on the EU budget. Notice the frequent use of pre-noun inserts. The center column contains the sentences rewritten using relative clauses, which more closely parallels English usage and may be more easily understood by English speakers. However, notice how much more economical and elegant the original sentences are, and you will know why pre-noun inserts are often preferred to relative clauses in German.

Click here for a translation of the passages.

1. Im von den Fluten bedrohten Stadtteil Laubegast suedoestlich der Dresdner Innenstadt laufen die Evakuierungsmassnahmen seit dem fruehen Nachmittag.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,209622,00.html 3:35 PM 8/15/02

Im Stadtteil Laubegast suedoestlich der Dresdner Innenstadt, der von den Fluten bedroht wird, laufen die Evakuierungsmassnahmen seit dem fruehen Nachmittag.

die Flut (-en) flood
der Stadtteil (-e) part of town
suedoestlich southeast
die Maßnahme (-n) measure, step
die Evakuierung (-en) evacuation

2. Bis Samstagabend muessen zahlreiche von Ueberflutungen bedrohte Stadtteile mit 20.000 Bewohnern evakuiert werden, sagte Oberbuergermeister Lutz Truember (SPD).

http://www.welt.de/daten/2002/08/15/0815vm350727.htx 3:37 PM 8/15/02

Bis Samstagabend muessen zahlreiche Stadtteile mit 20.000 Bewohnern, die von Ueberflutungen bedroht werden, evakuiert werden, sagte Oberbuergermeister Lutz Truember (SPD).

zahlreich numerous
die Ueberflutung (-en) overflow, flood
bedrohen to threaten
der Bewohner (-) occupant
der Oberbuergermeister mayor

3. In Dresden hat die Elbe am Donnerstag den höchsten Pegelstand seit dem als sächsische Sintflut in die Annalen eingegangenen Hochwasser von 1845 erreicht.

http://www.nzz.ch/2002/08/16/vm/page-article8C7ZU.html 3:42 PM 8/15/02

In Dresden hat die Elbe am Donnerstag den höchsten Pegelstand seit dem Hochwasser von 1845, die als sächsische Sintflut in die Annalen eingegangen ist, erreicht.

höchst- highest
der Pegelstand (ä-e) water level
die Sintflut deluge, flood
eingehen to enter
erreichen to reach

4. Gemessen wurde ein Wert von über acht Metern, angesichts der aus Tschechien herabströmenden Wassermassen wird bis zum Wochenende mit einem weiteren Anstieg gerechnet.

http://www.nzz.ch/2002/08/16/vm/page-article8C7ZU.html 3:43 PM 8/15/02

Gemessen wurde ein Wert von über acht Metern, angesichts der Wassermassen, die aus Tschechien herabströmen, wird bis zum Wochenende mit einem weiteren Anstieg gerechnet.

messen to measure
der Wert (-e) value
angesichts given, in view of, in light of
Tschechien Czechia
herabströmen to stream down
die Masse (-n) mass
der Anstieg (-e) increase, rise
rechnen to calculate, count

5. Die Behörden warnten: Sollte die Elbe den befürchteten Höchststand von knapp neun Metern erreichen, würde auch die bisher verschonte Neustadt überspült.

http://www.nzz.ch/2002/08/16/vm/page-article8C7ZU.html

Die Behörden warnten: Sollte die Elbe den befürchteten Höchststand von knapp neun Metern erreichen, würde auch die Neustadt, die bisher verschont wurde, überspült.

die Behörde (-n) authorities
befürcheten to fear
der Höchstand high point
knapp just, barely
bisher up till now
verschonen to spare
überspülen to flood

6. In der Sächsischen Schweiz ertrank ein Feuerwehrmann, als er unter ein im Wasser treibendes Auto geriet.

http://www.nzz.ch/2002/08/16/vm/page-article8C7ZU.html 3:46 PM 8/15/02

In der Sächsischen Schweiz ertrank ein Feuerwehrmann, als er unter ein Auto, das im Wasser trieb, geriet.

ertrinken to drown
der Feuerwehrmann (ä-er) fireman
treiben to go, drive
geraten to get

7. Brandenburgs Ministerpräsident Platzeck erklärte am Donnerstag bereits, der am Unterlauf der Elbe gelegene Ort Wittenberge mit 20 000 Einwohnern müsse voraussichtlich nächste Woche geräumt werden.

http://www.nzz.ch/2002/08/16/vm/page-article8C7ZU.html 3:49 PM 8/15/02

Brandenburgs Ministerpräsident Platzeck erklärte am Donnerstag bereits, der Ort Wittenberge mit 20 000 Einwohnern, der am Unterlauf der Elbe gelegen ist, müsse voraussichtlich nächste Woche geräumt werden.

erklären to explain
bereits already
der Unterlauf underflow, downstream
gelegen situated
voraussichtlich presumably, probably
geräumen to clear, evacuate

8. Die EU-Kommission hat in Ermangelung einer einschlägigen Haushaltslinie keine Möglichkeit, zusätzliche direkte Finanzhilfen an die von Überschwemmungen heimgesuchten Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten zu leisten.

http://www.nzz.ch/2002/08/16/vm/page-article8C7EM.html 3:51 PM 8/15/02

Die EU-Kommission hat in Ermangelung einer einschlägigen Haushaltslinie keine Möglichkeit, zusätzliche direkte Finanzhilfen an die Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten, die von Überschwemmungen heimgesucht werden, zu leisten.

die Ermangelung (-en) lack
einschlägig appropriate
die Haushaltslinie budget item
die Möglichkeit (-en) possibility
zusätzlich additional
die Überschwemmung (-en) flood, overflow
heimsuchen persecute
das Mitglied (-er) member
der Beitrittskandidat (-en) candidate for entry
leisten to afford, render

9. Die für kommendes Jahr geplante Steuerreform wird verschoben.

http://www.diepresse.at/ 3:55 PM 8/15/02

Die Steuerreform, die für das Jahr, das kommt, geplant wurde, wird verschoben. die Steuer (-n) tax
verschieben, verschob, verschoben to put off, postpone

10. Schon das Nulldefizit hat sich als mühsam erreichbares (und inzwischen vorübergehend wieder aufgegebenes) Ziel erwiesen . . .

http://www.diepresse.at/default.asp?channel=m&ressort=mk&id=303798 3:59 PM 8/15/02

Schon das Nulldefizit hat sich als ein Ziel erwiesen, das mühsam erreichbar (und inzwischen vorübergehend wieder aufgegeben worden) ist . .

schon even, already
das Nulldefizit zero-deficit
mühsam tiresome
erriechbar reachable, achieveable
inzwischen in the meantime
vorübergehend temporarily
augeben to give up, surrender
das Ziel (-e) goal
sich erweisen to prove oneself

 

Below is an excerpt from an article on the 25th anniversary of the passing of Elvis Presley, which appreared in Die Welt. Look at the size of that third sentence! Only pre-noun inserts could make such a construction possible. Can you rewrite it using relative clauses in place of pre-noun inserts? Click here for a possible solution to the challenge!

"Elvis gab den Weißen ihren Körper zurück", befand Black Panther Eldridge Cleaver in "Soul On Ice". So ist es. Elvis ist Sinnlichkeit pur, von den schwarzblau gefärbten, sorgfältig frisierten, pomadig glänzenden Haaren über die vibrierende, flüssige, geschmeidige Stimme, die empfindsamen, zu einem verächtlichen Grinsen verzogenen Lippen, die kreisenden Hüften, zuckenden Beinen und lasziven Handbewegungen bis hin zu den den fett- und siruptriefenden Gerichten der Südstaatenküche, die der King gern in nächtlichen Fressorgien vertilgte. Alles an Elvis, dem jungen, schönen Elvis wie dem älteren, fetten Elvis ist Oberfläche, Erscheinung, Inszenierung - Körper eben. Der Schein ist das Sein.

http://welt.de/daten/2002/08/16/0816ku350769.htx

der Weiße (-n) the white man
der Körper (-) body
zurückgeben to give back
befinden to opine
die Sinnlichkeit sensuality
pur pure
von . . . bis from . . . to
färben to dye
sorgfältig careful (ly)
frisieren to coiffure, to dress hair
pomadig pomaded
glänzen to gleam
das Haar (-en) hair
vibrierend to vibrate
flüssig flowing
geschmeidig lithe, supple
die Stimme (-n) voice
empfindsam sensitive
verächtlich scornful
grinsen to grin
verziehen to distort, grimace
der Kreis (-e) circle kreisen to circle
die Hüfte (-n) hip
zucken to jerk
das Bein (-e) leg
die Handbewegung (-en) movement of the hand
bis to, until, up to
fett fat
sirup syrup
triefen to drip
die Küche (n) cuisine
süd south
der Staat (-en) state
nächtlich nightly
fressen to devour
die Orgie (n) orgy
vertilgen to demolish
die Oberfläche (n) surface
die Erscheinung (-en) appearance
die Inszenierung (-en) production, staging
eben just, exactly
der Schein (-e) appearance
sein to be

 

© A. Campitelli, {date}