German for Music Lovers

Homepage Workbook Links Grammatical Terms Syllabi

Dalai Lama

Rammstein

Ein Flugzeug liegt im Abendwind
An Bord ist auch ein Mann mit Kind
Sie sitzen sicher, sitzen warm
Und gehen so dem Schlaf ins Garn
In drei Stunden sind sie da
Zum Wiegenfeste der Mama
Die Sicht ist gut der Himmel klar

das Flugzeug (-e) airplane

liegen, lag, gelegen to lie, to be located

der Abend (-e) evening

der Wind (-e) wind

an Bord on board

auch also, too

der Mann (ä-er) man

das Kind (-er) child

sitzen, saß, gesessen to sit

sicher safe, certain

jemandem ins Garn gehen

     to fall for someone’s trap

der Schlaf sleep

die Stunde (-n) hour

da there

das Wiegenfest (-e) birthday

die Sicht (-en) view, visibility

der Himmel (-) sky, heaven(s)

klar clear

Weiter, weiter ins Verderben
Wir müssen leben bis wir sterben
Der Mensch gehört nicht in die Luft
So der Herr im Himmel ruft
Seine Söhne auf dem Wind
Bringt mir dieses Menschenkind

weit far weiter farther, further, onwards

verderben to ruin, to spoil, to destroy

müssen, muß to have to, must

leben to live

bis until

sterben, stirbt, starb, ist gestorben to die

der Mensch (-en) (-en) human, man

gehören to belong

die Luft (ü-e) air

der Herr (-n) (-en) lord, gentleman, Mr.

rufen, rief, gerufen to call, to shout

der Sohn (ö-e) son

auf on

dies- this

Das Kind hat noch die Zeit verloren
Da springt ein Widerhall zu Ohren
Ein dumpfes Grollen treibt die Nacht
Und der Wolkentreiber lacht
Schüttelt wach die Menschenfracht

verlieren, verlor, verloren to lose

springen, sprang, ist gesprungen to jump

der Widerhall (-e) echo, reverberation

das Ohr (-en) ear

dumpf muffled

grollen to be angry das Grollen rumbling

treiben to drive

die Nacht (ä-e) night

die Wolke (-n) cloud

lachen to laugh

schütteln to shake, jog, toss

wach awake

die Fracht cargo

Weiter, weiter ins Verderben
Wir müssen leben bis wir sterben
Und das Kind zum Vater spricht
Hörst du denn Donner nicht
Das ist der König aller Winde
Er will mich zu seinem Kinde

sprechen, spricht, sprach, gesprochen to speak

der Vater (ä) father

hören to hear

der Donner thunder

der König (-e) king

aller of all

wollen, will to want

sein- his

 

CHOR:

 

Aus den Wolken tropft ein Chor
Kriecht sich in das kleine Ohr
Komm her, bleib hier
Wir sind gut zu dir
Komm her, bleib hier
Wir sind Brüder dir

aus from

tropfen to drop, to drip

das Chor chorus

kriechen to crawl, to creep

klein small, little

kommen, kam, ist gekommen to come

bleiben, blieb, ist geblieben to stay

dir (to / for) you (singular familiar)

sein, sind to be, are

der Bruder (ü) brother

Der Sturm umarmt die Flugmaschine
Der Druck fällt schnell in der Kabine
Ein dumpfes Grollen treibt die Nacht
In Panik schreit die Menschenfracht

der Sturm (ü-e) storm

umarmen to embrace, hug

die Flugmaschine (­-n) aircraft

der Druck (ü-e) pressure

fallen, fällt, fiel, ist gefallen to fall

schnell fast

die Kabine (-n) cabin

schreien to scream

Weiter, weiter ins Verderben
Wir müssen leben bis wir sterben
Und zum Herrgott fleht das Kind
Himmel nimm zurück den Wind
Bring uns unversehrt zu Erden

 

CHOR

der Herrgott (ö-er) Lord God

flehen to beg, to plead

nehmen, nimmt, nahm, genommen to take

zurück back

unversehrt unharmed

die Erde (-n) earth

Der Vater hält das Kind jetzt fest
Hat es sehr an sich gepreßt
Bemerkt nicht dessen Atemnot
Doch die Angst kennt kein Erbarmen
So der Vater mit den Armen
Drückt die Seele aus dem Kind
Diese setzt sich auf den Wind und singt:

 

CHOR

halten, hält, hielt, gehalten to hold; to stop

sehr very (much)

an to

sich self

pressen to press

bemerken to notice

dessen of which, of whom, whose

der Atem breath

die Not (ö-e) emergency, need

doch but, to be sure

die Angst (Ä-e) fear

kennen, kannte, gekannt to know, to be familiar with

erbarmen to pity das Erbarmen pity

der Arm (-e) arm

drücken to squeeze, to press

die Seele (-n) soul

sich setzen auf to sit down upon

singen, sang, gesungen to sing